WILLKOMMEN beim S V D


Spielbetrieb im November wieder ausgesetzt

wegen steigender Infektionszahlen

Leider, leider...

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen in den letzten Wochen ist dies eine notwendige Maßnahme, die keinem gefallen wird.

Mehr Infos beim Badischen Fußballverband.

 

Alle Infos zu Corona und Fußball in Baden findet ihr hier.

 

Wir sehen uns hoffentlich nach dem Lockdown wieder. Bleibt gesund!

Euer SVD


Das Wort zum Sonntag 25.10.2020

Liebe Distelhäuser Fußballfreunde,

 

nach drei Auswärtsspielen in Folge trifft unsere Mannschaft im heutigen Nachbarschaftsderby auf die zweite Mannschaft des FC Grünsfeld.

Wer gehofft hatte, dass unser Team in den beiden letzten Auswärtsspielen gegen die direkten Tabellennachbarn aus Windischbuch/Schwabhausen und Anadolu Lauda dringend notwendige Punkte einfährt, der wurde bitter enttäuscht. Lediglich ein Pünktchen konnten wir auf der Habenseite verbuchen und somit kommen wir den direkten Abstiegsrängen immer näher.

Dass sich unsere Mannschaft mit zwei „Gelb-roten-Karten“ in Lauda auch noch weiter schwächt, hilft bei der ohnehin sehr sehr dünnen Personaldecke überhaupt nicht weiter.

Mit etwas anderen Vorzeichen reist unser heutiger Gegner aus Grünsfeld in Distelhausen an. Mit einem 4:1-Heimsieg gegen den Tabellenführer aus Beckstein/Königshofen hat die „Grünsfelder Zweite“ am vergangenen Sonntag aufhorchen lassen. Mit diesem Sieg ist es gelungen die Abstiegsränge und den Relegationsplatz erst einmal zu verlassen. Es ist also zu erwarten, dass die Gäste mit „breiter Brust“ in Distelhausen auflaufen werden.

Wir stehen also vor einem ganz schweren und im Hinblick auf die kritische Tabellensituation wegweisenden Nachbarschaftsderby.

Was macht uns Hoffnung?

Es ist die Fähigkeit der Distelhäuser Mannschaft sich in sehr kritischen Phasen über den Kampf und die Disziplin zurück zu kämpfen. Die vergangenen Jahre haben immer wieder gezeigt, dass wir, gerade wenn es sehr eng wurde, über uns hinausgewachsen sind und es geschafft haben die notwendigen Punkte einzufahren. Diesen Sonntag wird diese Fähigkeit wieder einmal gefordert sein.

Wer im Derby auch immer das Trikot des SV Distelhausen tragen wird - er muss wissen: Ein Heimsieg ist Pflicht!

Unsere Gäste aus Grünsfeld sowie den Schiedsrichter heißen wir in Distelhausen herzlich willkommen. Allen Zuschauern wünschen wir einen angenehmen Aufenthalt auf unserem Sportgelände und in unserem Sportheim. 

 

Bitte beachtet das Hygienekonzept des SVD und haltet die Verhaltensregeln ein. Vielen Dank!

mehr lesen 0 Kommentare

Appell des BFV aufgrund steigender Corona-Infektionszahlen

Bitte helft alle mit!

Nachfolgende E-Mail erreichte uns am 15.10.2020. Anlass sind die wieder steigenden Infektionszahlen in ganz Deutschland.

Liebe Vereine,

 

diese Saison ist aufgrund der Umstände eine besondere – und für uns alle hoffentlich auch einmalige. Die Corona-Pandemie hat uns wieder fest im Griff und stellt uns vor ungeahnte Herausforderungen, nicht zuletzt auch im Amateurfußball. Vor unserem außerordentlichen Verbandstag im Juni war noch nicht absehbar, wann überhaupt wieder Fußballspiele auf Amateurebene ausgetragen werden können. Umso dankbarer sind wir daher, dass der Ball bereits seit einigen Wochen wieder rollt. Das ist natürlich auch eurem vorbildlichen Einsatz und disziplinierten Handeln in den vergangenen Monaten, Wochen und Tagen zu verdanken.

 

Nun haben wir seit einiger Zeit wieder drastisch steigende Infektionszahlen, was die baden-württembergische Landesregierung vergangene Woche zum Anlass nahm, die zweite von drei Pandemiestufen auszurufen. Damit einhergehend sind unter anderem strengere Kontrollen, Appelle an die Öffentlichkeit und das bedarfsabhängige Hochfahren von Corona-Ambulanzen und Teststellen. Das gestrige Treffen der Länderchefs hat ebenfalls gezeigt, dass sich die Corona-Lage weiter zuspitzt und bundesweit weitere Einschränkungen möglich sind. Auch innerhalb unseres Verbandsgebiets gibt es bereits einzelne „Risikogebiete“ (Land-, Stadtkreise oder kreisfreie Städte in denen der Schwellenwert von 50 neu gemeldeten Covid-19-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vorangehenden sieben Tagen (7-Tage-Inzidenz) überschritten wurde). Für den Spielbetrieb hat das aktuell vorerst keine weiteren Konsequenzen. Es müssen die noch ausstehenden landesweiten Beschlüsse abgewartet werden. Solange wird es seitens des bfv erstmal keine generellen Spielabsagen geben.

 

Verantwortungsbewusstsein ist gefragt

Damit der Spielbetrieb auch weiter aufrechterhalten werden kann, müssen wir alle an einem Strang ziehen und in den kommenden Wochen bis zur Winterpause verstärkt darauf achten, weiterhin verantwortungsbewusst zu handeln. Auf dem Platz besteht so gut wie keine Ansteckungsgefahr, wie Prof. Dr. Tim Meyer, Vorsitzender der Medizinischen Kommission des DFB und der UEFA im Interview mit FUSSBALL.DE bekräftigte.

 

Umso wichtiger ist unser aller Verhalten abseits des Spielgeschehens. Wir können das Corona-Virus nur gemeinsam besiegen, indem wir uns an die Spielregeln halten. Indem wir bei Erkältungssymptomen zuhause bleiben, ansonsten Abstand halten, Masken tragen und uns nicht länger als nötig in geschlossenen Räumen aufhalten, schützen wir nicht nur uns selbst und andere, sondern entgehen im Verdachtsfall zumeist auch einer durch die Gesundheitsbehörden angeordneten Quarantäne. Kontaktpersonen einer infizierten Person werden in zwei Kategorien eingeordnet, wie wir bereits mehrfach dargelegt haben (siehe Infografik). Es liegt also im ureigenen Interesse eines jeden Vereinsmitgliedes, sich umsichtig zu verhalten.

 

Die FÜNF wichtigsten Regeln

Um konkrete Richtlinien zu liefern, haben wir die fünf wichtigsten Regeln rund um das Spiel für euch zusammengefasst. Wenn sich alle daran halten, können wir eine Ausbreitung des Coronavirus im Vereinsumfeld weitgehend verhindern.

 

  1. Haltet auf der Auswechselbank mind. 1,5m Abstand oder tragt einen Mund-Nasen-Schutz. Gleiches gilt auch im Zuschauerbereich.
  2. Haltet euch nicht länger als nötig (und keinesfalls ohne Abstand/Maske) in Kabinen/Duschen auf. Beachtet auch beim „Bier danach“ den Mindestabstand!
  3. Bildet keine Fahrgemeinschaften mit mehreren Spieler*innen oder tragt auch im Auto eine Maske.
  4. Vermeidet längere Mannschaftsbesprechungen in geschlossenen Räumen.
  5. Unterlasst körperliche Begrüßungsrituale wie Handshake, Umarmungen etc.

 

Wir haben noch knapp neun Wochen bis zur verdienten Winterpause. Bitte seid euch bewusst, dass euer Handeln darüber entscheidet, ob bzw. wie lange der Spielbetrieb während der Pandemie aufrechterhalten werden kann. Lasst uns alle gemeinsam an einem Strang ziehen, um die Hinrunde möglichst ohne Einschränkungen über die Bühne zu bringen. Gebt diesen Appell auch unbedingt an eure Spieler*innen, Funktionär*innen und Zuschauer*innen weiter. Nur gemeinsam können wir es schaffen!

 

Bei Fragen, Herausforderungen oder Problemen unterstützen wir euch nach Kräften. Beachtet bitte unsere aktuellen Veröffentlichungen unter www.badfv.de/coronavirus.

 

Mit freundlichen Grüßen

Badischer Fußballverband e.V.

Soweit der eindringliche Appell des BFV an uns all. Tun wir unser Bestes um uns, alle anderen und nicht zuletzt unseren geliebten Fußballsport zu schützen!

 

Euer SVD


Das Wort zum Sonntag 27.09.2020

Liebe Distelhäuser Fußballfreunde,

 

Endlich! Nach über neun Monaten bestreitet unsere erste Mannschaft wieder ein Punktspiel auf heimischen Gelände. Es ist kaum zu glauben aber das letzte Heimspiel unseres Teams fand am 08.12.2019 statt!

An jenem Sonntag empfingen wir den TSV Tauberbischofsheim 2 und gingen mit einem 2:1 Sieg vom Platz. Niemand konnte damals erahnen, dass dies das letzte Spiel vor dem Saisonabbruch war. Im darauffolgenden Auswärtsspiel sollten wir übrigens zu Gast in Impfingen sein.

Der Zufall will es nun, dass wir mit dem Spiel gegen die neugegründete Spielgemeinschaft TSG Impfingen/TSV Tauberbischofsheim 2, zumindest in Teilen, dort weitermachen wo wir aufgehört haben.

Das in vielen Bereichen neu formierte Team von Trainer Stephane Dormoy steht am heutigen Sonntag erneut vor einer schweren Aufgabe. Die Spieler aus Impfingen und Tauberbischofsheim haben mit zwei Heimniederlagen einen denkbar schlechten Saisonstart erwischt und werden alles versuchen um mit einem Auswärtssieg den Anschluss an das Tabellenmittelfeld herzustellen.

Unsere Erste Mannschaft ist mit einem Sieg im Auswärtsspiel gegen Assamstadt 2 und einer Niederlage beim Messespiel in Königshofen durchwachsen in die neue Saison gestartet. 

Das Team wird daher im ersten Heimspiel der Saison ganz sicher alles daran setzen um die Gäste in der Tabelle auf Abstand zu halten. Mit den bewährten Distelhäuser Tugenden, Einsatzwillen und Kampfkraft, kann und wird dies auch gelingen!

Unsere Gäste aus Impfingen, Tauberbischofsheim, Hochhausen sowie die Schiedsrichter heißen wir in Distelhausen herzlich willkommen. Allen Zuschauern wünschen wir einen angenehmen Aufenthalt auf unserem Sportgelände und in unserem Sportheim. 

 

Bitte beachtet das Hygienekonzept des SVD und haltet die Verhaltensregeln ein. Vielen Dank!

Euer SVD

mehr lesen 0 Kommentare

"Wir für hier"-Projekt ist finanziert!

Danke an alle Unterstützer!

Das Projekt "Neuer Spielplatz SVD" auf dem Spendenportal der Volksbank Main-Tauber wurde durch die rege Unterstützung aller mit 100.000 gesammelten Punkten "voll gemacht". Somit erhält der SVD eine Spende für die Neuerrichtung eines Kinderspielplatzes auf unserem Sportgelände.

-Vielen Dank allen Sammlern!-

 

Aber die Aktion der Volksbank ist noch nicht zu Ende! Es darf fleissig weitergesammelt werden. Unterstützt die Männer-Turnsportgruppe des SVD.

Hier geht es zu der Projektseite.

Bis zum 15.11.2020 kann noch fleißig gesammelt und damit gespendet werden!