Das Wort zum Sonntag 08.09.2019

Liebe Distelhäuser Fußballfreunde,

 

Respekt, was für ein Saisonauftakt!

Mit einer überaus starken kämpferischen Leistung, dem notwendigen Quäntchen Glück und größter mannschaftlicher Geschlossenheit hat unser Team um den Trainer und Interimstorhüter  Stephane Dormoy einen Auswärtssieg beim hochgehandelten TSV Tauberbischofsheim 2 gelandet.

 

Nach teilweise durchwachsenen Vorbereitungs- und Pokalspielen war die Mannschaft, für viele unerwartet, zum richtigen Zeitpunkt in der Lage die ersten wichtigen Punkte in einer vermutlich schweren Spielzeit einzufahren.

Mit dem heutigen Gegner, der TSG Impfingen, erwarten wir einen Aufsteiger der, trainiert vom SVD-Urgestein Peter Graf, ganz sicher die Punkte nicht kampflos in Distelhausen abgeben wird. Ausgestattet mit dem Punktgewinn aus Tauberbischofsheim und einer erneuten Besinnung auf die kämpferischen und mannschaftsdienlichen Tugenden sollte es unserer Ersten jedoch möglich sein, mit einem Heimsieg einen perfekten Saisonstart hinzulegen.

Überrascht hat am vergangenen Sonntag auch die zweite Mannschaft. Nach der doch etwas unglücklichen Auftaktniederlage im Heimspiel gegen Dörlesberg gelang mit dem 3:2 in Külsheim der erste Sieg der noch jungen Spielzeit. Gegen Impfingen 2 darf das Team von Thoma Bund gerne den nächsten „Dreier“ einfahren.

Unsere Gäste aus Impfingen sowie die Schiedsrichter heißen wir in Distelhausen herzlich willkommen. Allen Zuschauern wünschen wir einen angenehmen Aufenthalt auf unserem Sportgelände und in unserem Sportheim.

 

Euer SVD


0 Kommentare

Distelhäuser Bierwandertag 2019

Es ist wieder soweit!

Distelhäuser Bierwandertag 2019
(c) SV Distelhausen 2019

Am 07.09.2019 veranstaltet der Förderverein des SV Distelhausen in Zusammenarbeit mit

der Distelhäuser Brauerei den 3. Distelhäuser Bierwandertag.

Ziel ist es den Bierwanderweg mal wieder zu erkunden!

Abmarsch ist gemeinsam um 14 Uhr am Sportheim des SV Distelhausen.

Was wird denn geboten?

An der ca. 7 km langen Wanderstrecke gibt es 4 „Probier-Stationen“, an denen bei einer

kurzen Rast jeweils bis zu 2 leckere Biersorten aus dem Sortiment der Distelhäuser

Brauerei verkostet werden können. 

Die Erlebnistour bieten wir Ihnen an für:

  • 25,00 € pro Person mit Abschlussessen im Sportheim
  • 15,00 € pro Person ohne Abschlussessen im Sportheim

Im Preis enthalten:

  • 1 Distelhäuser Probierglas
  • Verkostungen auf dem Weg (die zu verkostenden Biere an jeder der 4 Stationen)

Beim Abschluss stehen 2 Essen zur Wahl:

(Wunschessen bitte bei der Anmeldung angeben!)

  • Rollbraten mit Kartoffelsalat und Brötchen
  • Grünkernküchle mit Kartoffelsalat und Brötchen

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 30 Personen. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, wovon wir nach der Resonanz im letzten Jahr nicht ausgehen, behalten wir uns vor die Veranstaltung abzusagen. 

Anmeldeschluss ist der 31.08.2019!

Anmelden kann man sich unter Angabe des Namens, Email-Adresse und mit Angabe der gewünschten Tour (mit oder ohne Abschlussessen) per Mail an:

info(at)svdistelhausen.de

oder direkt bei:

  • Anita Grieger (Tel. 09341/61440)
  • Andreas Beil (Tel. 09341/897241)

Euer SVD

mehr lesen

Sommerfest beim SV Distelhausen

Der SV Distelhausen veranstaltet am Samstag, den 20. Juli auf dem heimischen

Sportgelände ein Sommerfest.

Den sportlichen Rahmen bilden Jugendspiele.

Um 15.30 Uhr spielt die A-Jugend JSG Mittleres Taubertal gegen JSG Mainschleife 

Um 17.45 Uhr eine E-Jugendauswahl Tauberbischofsheim/ Impfingen gegen die U 9 von Kickers Würzburg.

 

Ab 18.30 Uhr startet dann das 1. Gaudi-11-Meter-Turnier. Neben Geld- und Sachpreisen

erhält das Sieger-Team außerdem einen Wanderpokal! (mehr Infos hierzu gibt es hier)

 

Das Sportheim ist ab 16.00 Uhr geöffnet. Es gibt Kaffee und Kuchen, später weitere

Speisen und Getränke. Nach dem Turnier findet eine Open-Air-After-Cup-Party statt.

Der SV Distelhausen lädt hierzu die gesamte Bevölkerung ein und freut sich auf schon auf

die zahlreichen Besucher und Teilnehmer.

 

Euer SVD

Das Wort zum Sonntag 02.06.2019

Liebe Distelhäuser Fußballfreunde,

 

vor unserem letzten Heimspiel gegen die SpG SV Wittighausen/SV Zimmern ist es Zeit ein Fazit der abgelaufenen Saison zu ziehen.

Das Saisonziel „Aufstieg“, das wohl etwas zu forsch ausgegeben wurde, hat unsere Mannschaft weit verfehlt. Nach wenigen Spieltagen war ein Trend zu erkennen, der das Team von Trainer Stefan Dormoy durch die ganze Saison begleitete.

Nach überzeugenden Spielen und Siegen folgten nicht zu erklärende Aussetzer und miserable Spiele und Niederlagen. Vor allem gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel haben wir unnötig viele Punkte verspielt. Nicht auszudenken was möglich gewesen wäre, wenn die Mannschaft konstanter gespielt hätte. Ja, wenn …

 

An dieser Stelle haben wir vor einigen Wochen von einer „Achterbahnfahrt“ gesprochen. Genau dieser Begriff charakterisiert aus unserer Sicht die komplette vergangene Spielzeit. Nach zwei Niederlagen in Folge wäre es demnach wieder Zeit für einen Sieg. Dass es im heutigen Heimspiel gegen den aktuellen Tabellendritten noch einmal richtig zur Sache gehen wird, das liegt an der Ausgangssituation für unseren Gast. Mit einem Sieg könnte für Wittighausen/Zimmern sogar der direkte Aufstieg möglich sein, eine Niederlage könnte aber auch das Ende aller Aufstiegsträume bedeuten. 

Wir haben zwar nichts mehr zu gewinnen. Verschenkt werden die Punkte in Distelhausen aber nicht. Freuen wir uns auf ein schönes, spannendes und vor allem faires Spiel und einen gelungenen Saisonausklang!

 

Das Team des Distelhäuser Fußballfreundes verabschiedet sich damit ebenfalls in die Sommerpause und heißt unsere Gäste aus Wittighausen, Zimmern, Gerlachsheim, Lauda und Oberlauda sowie die Schiedsrichter in Distelhausen herzlich willkommen. Allen Zuschauern wünschen wir einen angenehmen Aufenthalt auf unserem Sportgelände und in unserem Sportheim.

Euer SVD


0 Kommentare

Das Wort zum Sonntag 19.05.2019

Liebe Distelhäuser Fußballfreunde,

 

die „Achterbahnfahrt“ für den SV Distelhausen geht weiter. Erfreulicherweise derzeit mit der Tendenz nach oben.

Nicht nur an der „Fieberkurve“ bei fussball.de kann man ablesen, dass sich die Mannschaft gegen Ende der Saison anscheinend endlich gefunden hat und ihr vorhandenes Leistungspotenzial abrufen kann.

 

 

Dem Heimsieg gegen die SG Welzbachtal folgte ein nahezu ungefährdeter Auswärtssieg gegen die Zweite der SG Windischbuch/Schwabhausen. Lediglich zu Beginn der zweiten Hälfte gelang es den, immer wieder überhart auftretenden, Gastgebern unsere Mannschaft etwas unter Druck zu setzen. Zu diesem Zeitpunkt lagen wir mit einem Tor in Front und nur unsere mangelhafte Chancenauswertung erlaubte es den Gastgebern die zweite Halbzeit mit etwas Hoffnung zu beginnen. Nach mehreren vergeblichen Anläufen unserer Stürmer war es schließlich Dennis Zimbelmann vorenthalten, mit seinem Treffer zum 2:0 in der 89. Spielminute den längst verdienten Auswärtssieg zu sichern. 

Mit diesem Sieg im Rücken gilt es nun gestärkt gegen den Aufstiegsaspiranten aus Assamstadt nachzulegen. Die Gäste haben trotz der Heimniederlage vom vergangenen Wochenende den möglichen Aufstieg sicher noch nicht ganz aus den Augen verloren und werden in Distelhausen alles daran setzen um im Aufstiegsrennen keinen weiteren Boden zu verlieren. 

Mit Blick auf die Tabelle scheint für unsere „Erste“ die Saison bereits gelaufen. Mit einem Sieg könnten wir jedoch weiter an den Tabellennachbarn aus Assamstadt heranrücken und den Platz unter „den ersten Fünf“ in der Tabelle festigen. Das muss unser Ziel in den verbleibenden Spielen sein und dazu braucht es nun einmal wieder einen Heimsieg. Mit der gezeigten Leistung und Disziplin der beiden vergangenen Spiele ist dies möglich.

 

 

Unsere Gäste aus Assamstadt, Königshofen und Beckstein sowie die Schiedsrichter heißen wir in Distelhausen herzlich willkommen. Allen Zuschauern wünschen wir einen angenehmen Aufenthalt auf unserem Sportgelände und in unserem Sportheim.

Euer SVD


0 Kommentare