Das Wort zum Sonntag 08.12.2019

Liebe Distelhäuser Fußballfreunde,

 

mit den heutigen Heimspielen geht für den SV Distelhausen das Fußballjahr 2019 zu Ende.

Ein Blick auf die Tabelle der Kreisklasse A zeigt, dass im Spiel gegen die Zweite aus TBB-Hochhausen unbedingt gepunktet werden muss um den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze nicht aus den Augen zu verlieren.

Hoffnung auf einen möglichen Punktgewinn macht die Leistung der Mannschaft aus der ersten Halbzeit in Gamburg. Gelingt es, diese Einstellung, Laufbereitschaft und den Einsatzwillen endlich einmal 90 Minuten auf den Platz zu bringen, ist ein Erfolg im Bereich des Möglichen.

 

Unsere Gäste aus Tauberbischofsheim, Hochhausen und Külsheim sowie die Schiedsrichter heißen wir in Distelhausen herzlich willkommen. Allen Zuschauern wünschen wir einen angenehmen Aufenthalt auf unserem Sportgelände und in unserem Sportheim.

Euer SVD

PS: Wir sehen und hoffentlich alle beim nächsten wichtigen und richtungsweisenden Auswärtsspiel am 08. März 2020 in Impfingen!


0 Kommentare

Das Wort zum Sonntag 17.11.2019

Liebe Distelhäuser Fußballfreunde,

 

der Abwärtstrend setzt sich fort. Nach nunmehr drei Niederlagen in Folge ist unsere erste Mannschaft auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht. 

 

 

Mit vier Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz und gar fünf Punkten auf den „rettenden“ elften Tabellenplatz ist die Situation als sehr prekär zu bezeichnen. Hinzu kommen nun noch Spielsperren gegen Stammspieler. Damit wird die ohnehin angespannte personelle Situation unnötig weiter verschärft.

Wie dem auch immer sei, wer auch immer in den nächsten Spielen auf dem Platz stehen mag, egal welchen Tabellenplatz der kommende Gegner einnimmt und auch egal welche Spieler er einsetzt – jetzt muss die Zeit kommen, dass unsere Erste zusammenrückt und jedem Gegner zeigt, dass wir nicht aufgegeben werden. 

Wir brauchen aus den kommenden beiden Spielen sechs Punkte und wir werden zeigen, dass wir mit fairen Mitteln bereit sind für dieses Ziel diszipliniert und kampfbetont alles zu geben um diese Siege zu holen!

Unsere Gäste aus Nassig, Sonderriet und Großrinderfeld sowie die Schiedsrichter heißen wir in Distelhausen herzlich willkommen. Allen Zuschauern wünschen wir einen angenehmen Aufenthalt auf unserem Sportgelände und in unserem Sportheim.

 

Euer SVD


0 Kommentare

HAXEN-ABEND des Fördervereins

Hiermit laden wir Sie recht herzlich zum Haxen-Abend am 23.11.2019 ein.

Folgende Essen bietet unser Küchenteam an diesem Tag an:

 

 

1 Schweinshaxen mit Klößen und Soße 9,90 €
2 Schweinshaxen mit Sauerkraut und Brötchen  8,90 €
3 Schweinshaxen mit Brot oder Brötchen 6,90 €
4 Bratwurst mit Sauerkraut und Brötchen 6,90 €
5 Bratwurst mit Brot oder Brötchen 5,50 €
6 Obazda mit Brot 3,90 €

Zur genauen Planung bitten wir Euch, Euer Essen bis spätestens 15.11.2019 bei

Heike Zipf Tel. 0171/2915793 oder

Max Bauer Tel. 0160/6081193 verbindlich zu bestellen.

 

Wann: Samstag, den 23.11.2019

Wo: Sportheim Distelhausen

Beginn: ab 19.00 Uhr

 

Über ein volles Sportheim würde sich die Vorstandschaft des Fördervereins freuen.

 

 


1. Preisschafkopf des Fördervereins

Der Förderverein der 2000 e.V. des SV Distelhausen veranstaltet am 18.10.2019 einen Preisschafkopf im Sporthiem Distelhausen.

Mitmachen kann jeder, der Schafkopf spielen kann (oder denkt es zu können ;-) )

 

  • Wann: Fr., 18.10.2019 Beginn: 19.30Uhr
  • Wo: Sportheim Distelhausen
  • Startgeld: 5,00 €
  • Anmeldeschluß: 16.10.2019

Wir Spielen weil uns Schafkopf Freude bereitet.

1. bis 3. Platz herrliche Sachpreise !!!

Das Teilnehmerfeld ist auf 48 Personen begrenzt.

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.

Anmeldungen bei: Karsten Bauman mobil: 0175/5406832,

Roger Gutrung 0176/45850585 u. Heike Zipf 0171/2915793


 

Hier gibt es den Flyer zum Download


0 Kommentare

Das Wort zum Sonntag 03.10.2019

Liebe Distelhäuser Fußballfreunde,

 

fünf Spiele hat unsere „Erste“ gespielt, lediglich fünf Punkte und nur fünf erzielte Tore stehen auf der Habenseite. Mit dieser mageren Punkt- und Torausbeute sind wir nun aktuell auf den Abstiegsrelegationsplatz abgerutscht.

 

 

Dies erstaunt umso mehr als unsere Mannschaft in den letzten drei Spielen eigentlich ganz ordentlich aufgetreten ist. 

Das Auswärtsspiel in Windischbuch gegen die SG Windischbuch/Schwabhausen 2 offenbarte allerdings erneut die große Schwäche des Teams von Spielertrainer Stephane Dormoy. 

 

In der ersten Hälfte der Begegnung wussten die Spieler mit gefälligen Kombinationen und Spielfluss zu überzeugen. Die Abwehr ließ so gut wie keine Torchance des Gegners zu. Der Führungstreffer für unser Team war, so dachten nicht nur die SVD-Anhänger, nur eine Frage der Zeit.

Doch wieder einmal waren wir nicht in der Lage unsere Überlegenheit konsequent auszunutzen und auch beste Chancen in Treffer umzumünzen. Diese eklatante Abschlussschwäche gilt es dringend abzulegen denn sonst bleiben wir Stammgast in der unteren Tabellenregion. 

 

Mit dem heutigen Gegner aus Wertheim kommt ein bisher ungeschlagenes Team nach Distelhausen. Sofern es uns gelingt, die in den vorangegangenen Spielen gezeigte Qualität wieder auf den Rasen zu bringen und wir endlich die Abschlussschwäche ablegen, ist selbst gegen den aktuellen Tabellenzweiten der Kreisklasse A und selbsternannten Aufstiegsaspiranten der erste Heimsieg dieser Saison möglich. 

 

 

Unsere Gäste aus Wertheim sowie die Schiedsrichter heißen wir in Distelhausen herzlich willkommen. Allen Zuschauern wünschen wir einen angenehmen Aufenthalt auf unserem Sportgelände und in unserem Sportheim.

Euer SVD


0 Kommentare