WILLKOMMEN beim S V D


Ehrung zum Jubiläum "75 Jahre SVD"

Ehrung durch den Fußballkreisvorsitzenden

Anlässlich des 75-jährigen Bestehens des SV Distelhausen überreicht der Fußballkreisvorsitzende des Fußballkreises Tauberbischofsheim Jürgen Umminger den Verantwortlichen SVD eine Urkunde des Badischen Fußballverbandes.

Beim letzten Heimspiel des SVD wurden die Geburtstagsgeschenke an unsere Vorstände Anita Grieger und Ioannis Tzalampyras in kleiner Runde übergeben. Corona sei Dank "etwas" verspätet, da der 75. Geburtstag unseres SVD ja bereits 2021 war.

Aber was solls: Geschenke sind bei uns immer gerne gesehen!

Ioannis Tzalampyras, Jürgen Umminger, Anita Grieger bei der Übergabe der Präsente und der Urkunde.
von links: Ioannis Tzalampyras, Jürgen Umminger, Anita Grieger
die 1. Mannschaft des SV Distelhausen mit Fußballkreisvorsitzendem Jürgen Umminger und den Vorständen des SVD
Die 1. Mannschaft des SV Distelhausen bei der Übergabe der Urkunde vor dem letzten Heimspiel des Jahres 2022

Spielbericht vom 04.12.2022

SVD - SpG Impfingen/TBB 2  0:1

Torfolge:

0:1 Lukas Scheuerl (49. Min)

 

Schiedsrichter: Johannes Puppan, FC Limbach

Ein gutes und schnelles Derby sahen die Besucher im Stadion an der Tauber.

Die spielstarken Gäste waren in der ersten Halbzeit mehr oder weniger spielbestimmend und erspielten sich etliche Einschussmöglichkeiten. Diese wurden aber nicht genutzt oder man scheiterte an unserem überragenden Keeper Dennis Fritzenschaft, der bisher eine tolle Runde spielt.

Die einzige gute Tormöglichkeit für unsere Elf war ein blitzsauberer Konter in der 9. Minute durch Jonas Barthel, der leider nicht zum Torerfolg führte.

In der zweiten Halbzeit waren gerade drei Minuten gespielt, als unser Spielführer Florentin Münster, der eine prima Leistung ablieferte, einen langen Ball wegschlagen wollte. Dabei schoss er unglücklicherweise den Gästestürmer Scheuerl an und von dessen Körper prallte der Ball unhaltbar in unser Tor. Im letzten Drittel des Spiels wollte unsere Elf unbedingt den Ausgleich erzielen, trug auch einige schöne Angriffe vor, aber da zeigte es sich, dass wir in der Box leider keinen Knipser besitzen, der uns momentan weiterhelfen kann.

Zweite Mannschaft:

 

SVD2 - SpG Windischbuch/Schwabhausen: 1:4


0 Kommentare

Spielbericht vom 30.10.2022

SpG Urphar-Lindelbach / Bettingen  0:3

Torfolge:

 

0:1 Manuel Polifka (4. Min.)

0:2 Tobias Scholl (72. Min.)

0:3 Manuel Polifka (80.Min.)

 

Schiedsrichter: Roman Bruckner (Kreuzwertheim)

 

Vom Ergebnis her eine klare Angelegenheit für unsere Mannschaft, dem Spielverlauf nach aber war dies nicht der Fall. Denn vor allem zu Beginn der

zweiten Halbzeit war unsere Mannschaft über zwanzig Minuten nicht im Spiel und bettelte förmlich um den Ausgleich, der in einigen Aktionen zu diesem Zeitpunkt auch verdient gewesen wäre.

Unsere Elf hatte einen Start nach Maß und ging schon in der vierten Minute durch einen schön heraus gespielten Treffer von Manuel Polifka - der immer stärker wird- in Führung. Danach versäumte es die Mannschaft, die Führung auszubauen. Denn man ließ sehr gute Möglichkeiten ungenutzt liegen. Bis zur Pause geschah nichts mehr Aufregendes vor beiden Toren. 

Bis zur 70. Minute ließ man wie schon geschildert die Platzherren spielen.

Erst ein Schrei unseres Trainers Uwe Withopf - „wenn ihr so weiterspielt, dann fällt innerhalb fünf Minuten der Ausgleich“ - rüttelte unsere Elf richtig wach und sie bestimmte fortan das Spiel bis zum Abpfiff.

Der Lohn waren die Treffer zwei und drei.

0 Kommentare

Spielberichte vom 23.10.2022

SVD - SpG Schönfeld / Kleinrinderfeld 2  1:4

Torfolge:

 

0:1 Sahin Cangul (24. Min.)

0:2 Jonas Schmitt (30. Min.)

0:3 Robert Schuster (45.Min.)

1:3 Manuel Polifka (67. Min.)

1:4 Kevin Cooper. (95. Min.)

 

Schiedsrichter: Christian Hofmann (SV Wittighausen)

 

Schon nach drei Minuten hätte unsere Elf in Führung gehen können, aber Nicolas Schubert scheiterte am Gästetorhüter. Danach aber spielten nur noch die Gäste, die in der sechsten und achten Minute zwei tolle Torabschlüsse hatten, die unser Keeper Dennis Fritzenschaft aber entschärfen konnte.

Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte zeigte unsere Mannschaft große Schwächen, vor allem stimmte bei Standards die Zuordnung nicht. Dies nutzten die Gäste clever zu einer 3 : 0 Führung aus.

Nach dem Wechsel, SVD- Coach Uwe Withopf hatte die Abwehr etwas umgestellt, bissen sich die Gästespieler von Minute zu Minute immer mehr die Zähne aus.

Als dann Manuel Polifka mit einem schönen Tor den Anschluss erzielte, war unsere Elf drauf und dran nachzulegen.

 

 

Dies war dann in der 78. Minute nicht mehr möglich, als es eine Spielunterbrechung gab, die fast zum Abbruch führte. Nach gut acht Minuten wurde das Spiel dann fortgesetzt.

Das Spiel wurde immer hektischer und ein Spieler unserer Mannschaft erhielt einen völlig überzogenen Platzverweis. Mit der letzten Aktion des Spiels erzielten die Gäste ihren vierten Treffer.

SVD 2 - SpG Welzbachtal 2  1:0

Torfolge:

1:0 Sebastian Fuchs (64. Min)

Eine prima Mannschaftsleistung führte zu einem nicht erwarteten Sieg über den bisherigen Tabellenprimus aus dem Welzbachtal.

Bester Mann auf dem Platz war Spielertrainer Fabian Stracke im SVD-Tor, der mit tollen Paraden seinen Karten sauber hielt.

0 Kommentare

Haxen-Essen beim Förderverein

im Sportheim am 13.11.2022

Der Förderverein lädt alle herzlich ein zum Haxen-Essen.

 

Am Sonntag, dem 13.11.2022 ab 11:30 Uhr bietet die Küche im Sportheim folgende Essen an:

Schweinshaxe mit Sauerkraut 10,50 €
Schweinshaxe mit Brot 9,50 €
Grünkernküchle mit Kartoffelsalat 6,50 €
1 Paar Bratwürste mit Sauerkraut und Brot 7,50 €
1 Paar Bratwürste mit Brot 6,50 €

Zur genauen Planung bitten wir Euch, Eure Essen bis spätestens 03.11.2022 bei 

  • Heike Zipf Tel. 0171 2915793 oder
  • Elena Axmann Tel. 0151 42875325

verbindlich zu bestellen. 

 

Die Vorstandschaft des FÖRDERVEREIN 2000 SV DISTELHAUSEN E.V. freut sich auf Euer kommen.